Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Multitalent

Das im Proberaum vorhandene Shure SM58 ist nett und bietet eine angenehme Wärme, für meinen Geschmack fehlt aber noch etwas Klarheit um der Stimme unseres Sängers gerecht zu werden.

Ein versuch mit einem t.bone MB78 beta Kondenser passte leider nicht so recht. Aber ganz wunderbar zur Sängerin die nun auch ein neues Mikrofon hat.

Der zweite Griff, nun zum t.bone MB75 beta, hätte besser nicht sein können. Es bietet die gleiche tolle Klangfarbe wie ein SM58 jedoch mit genau dem Anteil mehr Klarheit der mir beim Shure fehlt.

Dem Sänger gefällt es auch sehr gut, insbesondere wenn er anfängt Marke Westernhagen los zu röhren.

Das t.bone ist auch noch deutlich günstiger als das Shure, sodass das Budget gleich ein zweite hergab und noch immer Geld übrig war.

Damit habe kann ich die Klampfe am Gitarren-Amp mal abgenommen und bin begeistert. Auch dazu passt das MB75 beta hervorragend. Klasse für den Proberaum als auch für die Bühne einer ambitionierten Hobby-Gruppe.

Außerdem ist der "Diebstahl-Faktor" bei solchen - mMn. völlig unterschätzten - t.bone Mikrofonen sehr gering. Im Live-Betrieb ist das auch nicht zu verachten.

Macht man absolut nichts mit falsch!