Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

vollendet minimalistisch

Vor dem Kauf stellen sich drei Fragen:

Erstens: Brauche ich überhaupt ein Stimmgerät? Ja, Du brauchst eins, ausser Du spielst nie mit anderen Musikern zusammen oder Du hast ein perfektes Gehör oder Du hast gar keins und Deine Kumpels auch nicht, dann ist egal

Zweitens: Brauche ich diese Art von Stimmgerät? Ich kann es nur wärmstens empfehlen. Du kannst unerreicht lässig zwischen den Songs oder sogar während des Songs nachstimmen, ohne auszustöpseln. Wenn Du befürchtest, dass so ein Teil am Kopf von Deiner 59'er Paula uncool aussieht, dann steck es während des Songs in die Hosentasche und klemm es nur kurz zwischen den Songs an. Die einzige Alternative sind diese Bodenstimmgeräte, die sind aber viel aufwändiger.

Drittens: Brauch ich unter den Anklemm-Stimmgeräten genau dieses? Ich kenn die anderen nicht, weil dieses bereits perfekt ist, wenn man es minimalistisch mag. Es tut exakt das, was es soll und nicht einen Hauch mehr, aber das sehr gut. Schnell, ohne viel Zeigerwackeln. Es hat genau einen Knopf, nämlich zum Ein- und Ausschalten. Es kann nur das A mit 440Hz. Unschlagbar, vor allem für den Preis.