Gesamt
Handling
Verarbeitung

Doublegigbag in guter Qualität für den kleinen Preis?

Das geht! Da ich oft mit zwei E-Gitarren unterwegs bin und keine Lust habe auf Kofferschleppen oder auf zwei Gigbags, habe ich mir wieder ein Double Gigbag zulegen wollen. Das alte GEWA-Double Gigbag, mittlerweile nach 20 Jahren auf mysteriöse Weise bei dem Einzug ins neue Haus verschwunden, brauchte einen ebenbürtigen Ersatz. Ich kann mich noch daran erinnern, dass das GEWA-Teil eine ganze Ecke mehr Geld gekostet hat als das vorliegende von Thomann. Ich dachte mir, naja, kannst ja im Zweifelsfall das Gigbag auch wieder zurückschicken, wenn es nix ist. Wie immer bestens verpackt kam das DGB (Double Gigbag) zwei Tage nach Bestellung bei mir an. Auf den ersten Blick alles soweit wertig. So wünsche ich mir die Verarbeitungsqualität bei manchem Fotorucksack namhafter Hersteller. Außen robustes Mischgewebe wie man es kennt, saubere Nähte, innen schön flauschig (bloß nicht der Katze zeigen). Da Probe anstand, habe ich meine beiden SIGN GUITARS eingepackt, das Wah Wah, den Tuner, Kabel und ein paar Sätze Saiten ... Platz ist am DGB in den diversen Taschen jedenfalls genug vorhanden und die Verschlüsse sind von guter Kunststoffqualität. Da gibt es nichts zu meckern. Nun nach etlichen Monaten Dauereinsatz, diversen Einsätzen zu Gigs, Sessions, im Bus, Kofferraum usw. sieht das DGB immer noch frisch aus, nichts ist ausgerissen oder ausgeleiert. Auch meine Custom Shop Gitarren sind ausreichend geschützt gewesen gegen Wind und Wetter. Mein Tipp für alle Gigbag-Fans, die mehr als eine E-Gitarre zu transportieren haben. Und der Preis ist top!

Vorherige