Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung

Billiges Notenpult

Man darf natürlich für so wenig Geld nicht zuviel verlangen, aber dass, und das ist mir leider schon bei anderen billigen Stativen dieses Herstellers passiert, binnen weniger Wochen die Schrauben/Muttern überdreht und ausgeleiert sind, finde ich nicht akzeptabel. Billig heißt leider nicht preiswert, sämtliche Muttern sind in Plastikfassungen eingesetzt, die teilweise schon eingerissen oder gebrochen sind.

Mittlerweile stehen die Pulte in meiner Musikschule und werden kaum bewegt und nur mit Einzelblättern belegt, für den Bühneneinsatz habe ich mir die Thomann Orchesterpulte Deluxe zugelegt, die kosten ungefähr das Doppelte, aber dafür halten sie schon seit ca. 300 Auftritten ohne Probleme, das ist es mir wert!

Vorherige