Warm Audio WA-47jr

299 € Inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar

Produktdetails

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • diskret aufgebaut
  • übertragerlose FET-Version des renommierten '47-Klassikers
  • goldbedampfte Doppel-Großmembran
  • umschaltbare Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Dynamikumfang: 138 dB (A)
  • max. SPL: 147 / 157 dB SPL (@ 1 kHz 1k Ohm 0.5% THD 0 / -10 dB)
  • Eigenrauschen: 9 dB (A)
  • Ausgangsimpedanz: max. 100 Ohm
  • Ausgang: 16 dBu @ 1 kHz 1k Ohm
  • 0.5% THD
  • LoCut: 70 Hz
  • Pad: -10 dB
  • benötigt 48 V-Phantomspeisung
  • inkl. elastischer Aufhängung, Mikrofonhalterung und Aufbewahrungstasche
  • Abmessungen (Ø x Länge): 52 x 210 mm
  • Gewicht: 4,99 g

Ein preiswertes '47er!

Das Warm Audio WA-47jr ist eine der günstigsten Möglichkeiten, an ein Studiomikrofon zu kommen, das sich mit seinem Klang am geschichtsträchtigen Neumann U47 orientiert. Als die Junior-Variante des selbst bereits preiswerten Warm Audio WA-47 setzt es an Stelle einer Röhre auf übertragerlose Kondensatortechnik, kommt folglich ohne externes Netzteil aus und kann damit den Preis noch einmal kräftig drücken. Der Klang bleibt dank einer clever aufgebauten internen Elektronik satt und charaktervoll.

Gute Specs und Allrounderqualitäten

In Hinblick auf die Kapsel wird beim Warm Audio WA-47jr das gleiche Element wie bei der „Senior-Variante“ des teureren WA-47 verbaut. Dementsprechend ist es möglich, die Richtcharakteristik zwischen Niere, Kugel und Acht umzuschalten. Die Schalldruckverträglichkeit wächst bei Verwendung des Pads (10 dB) auf stolze 157 dB SPL (bei 0,5% THD), und gleichzeitig liegt das Eigenrauschen mit 9 dB(A) in einem verhältnismäßig geringen Bereich. Auch wenn es ganz sicher exaktere Clones des Neumann U47 gibt, handelt es sich hier um ein aus hochwertigen Komponenten aufgebautes und vielseitig einsetzbares Mikrofon, das auch außerhalb der typischen Anwendungsbereiche beim Homerecording seinen Dienst tun kann.

Für Preisbewusste mit Charakteranspruch

Wer ein bezahlbares Mikrofon mit charaktervollem Klang (im Gegensatz zu einem nüchtern-realistischen Klang) sucht, der wird mit dem Warm Audio WA-47jr fündig, und dies gilt ganz sicher nicht nur für Einsteiger. Auch erfahrene Anwender werden die Flexibilität und die Klangeigenschaften des Schallwandlers zielgerichtet einzusetzen wissen.

Über Warm Audio

Warm Audio ist ein 2011 gegründetes Unternehmen, das sich zum Vorsatz gemacht hat, möglichst hochwertiges Studioequipment zu möglichst bezahlbaren Preisen anzubieten. Der Schwerpunkt liegt bei Remakes klassischer Studiostandards, deren Schaltungen in vielen Fällen mit leichtem Freiraum neu interpretiert werden. Im Portfolio der Amerikanier finden sich u.a. eigene Varianten des Urei 1176 und des Teletronic LA-2A Kompressors, ein Pultec-Nachbau und eine Reihe verschiedener Mikrofone und Vorverstärker, die von den einschlägigen Legenden aus der Analog-Ära inspiriert wurden.

Mehr als nur ein Gesangsmikrofon

Das originale U47 gilt als eines der Gesangsmikrofone schlechthin, wurde traditionell aber natürlich auch in vielerlei anderen Situationen verwendet. Analog dazu kann auch das Warm Audio WA-47jr vor allem dann eine gute Figur machen, wenn eine sanfte und charaktervolle Färbung gefragt ist. Eine naheliegende Möglichkeit neben der Aufnahme von Vocals wäre beispielsweise der Einsatz als Raummikrofon für Drums oder auch als Close-Mic für Bläser. In beiden Fällen können Experimente mit der Richtcharakteristik für vielseitige Ergebnisse sorgen. Aber auch vor dem Korpus einer Akustikgitarre, dem Amp einer E-Gitarre und in vielen weiteren Anwendungsbereichen wird das günstige '47er von Warm Audio funktionieren.

13 Bewertungen

Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

 

Ihr Ansprechpartner: Studio/Synth/Computer

Besucher dieses Produktes haben folgendes bei uns gekauft

Verwandte Produkte