Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Gute Silent Kassik mit Verarbeitungsmängel

Die Grundbasis der Silent und der Sound ist jetzt wirklich sehr gut, aber leider erst nach der Optimierung und Nacharbeit.

Als erstes fiel auf, dass das Plastikschlagbrett bei einigen Tönen stark vibrierte. Da wurde wohl die Eigenfrequenz angeregt, bzw. war die Montage nicht 100%.ig. Nach dem Abdämpfen und Hinterfütterung war es o.k.

Leider waren das nicht die einzigen Defizite, denn der Sattel war augenscheinlich von der schmaleren Version genommen, denn er stand zum Hals ca. 1mm auf beiden Seiten zurück und die Saitenfächerung war mit der 50.ger Version gleich.

Zum Glück gibt es die guten TUSQ Parts und nachdem ich Steg und Sattel ersetzt habe, kam ich auf einen komplett besseren Sound und Bespielbarkeit.

Diese Anpassungen sollte jeder, der die "Standardbreite" von 52 mm bevorzugt, vornehmen. Auch die Tonreinheit und Ansprechverhalten hat sich enorm gesteigert und das mit zwei Teilen für zusammen ca. 20€.

Das Yamaha diese einfacheren weichen Plastikteile eingebaut werden, ist mir absolut unverständlich, denn für 650€ sollte man solche Verarbeitungsschwächen eigentlich nicht haben.

Wie auch immer es ist jetzt ein sehr gutes Gitarrenwerkzeug.

Vorherige