Total
Handling
Features
Sound
Quality

Das muss so!

Dieses Fuzzface klingt wie ein Fuzzface (im Gegensatz zu dem roten, billigeren.)

D.h.: Singlecoil-Gitarre in das Fuzzface, beide Regler auf Rechtsanschlag, Wah-Wah davor oder dahinter je nach Geschmack, und dann in einen vollaufgerissenen Plexi-Marshall o.ä. Man hört genau den Sound der späten Hendrix-Liveaufnahmen.

Bei vollaufgedrehtem Gitarrenpoti ein endlos singender, leicht matschiger und künstlicher, dabei aber enorm musikalischer Ton. Wenn man das Gitarrenpoti zurückdreht, bricht die Verzerrung zusammen, und es ensteht ein aggressiver, glasklarer Sound, bei dem im Hintergrund ein merkwürdiges Bröseln mitschwingt. Wie gesagt, hört Euch Hendrix 69/79 live an und Ihr wisst, was ich meine.

Das kann man mögen ( ich liebe es!!!) oder auch nicht.

Was nicht geht:

Das Fuzzface vor einen cleanen Transistor- oder Digitalamp hängen. Klingt sehr sehr merkwürdig. Vielleicht aber für manches kranke Gemüt genau der Bringer;) Dass das Gerät keinen Netzteilanschluss und keine LED hat, ist technisch bedingt. Wenn man diese hinzufügen würde (wie auch einen Eingangsbuffer wie bei dem MXR Fuzz), würde sich der Sound ändern. Das muss so!

Unverständlich dass ein anderer User schrieb, dass sich ruckzuck die Gummiplatte löst. Einfache Lösung: Sekundenkleber drunter, andrücken, fertig. Habe ich jetzt die Garantie aufs Spiel gesetzt ? ;)