Total
Manipulare
Caracteristici
Sunet
Măiestrie

Nie mehr ohne

Ich spiele in einer Coverband, die verschiedene Genres bedient. Da ich wenig gewillt bin, mir für jede Stimmung zwischen B und E eine eigene Klampfe zuzulegen, bin ich nun bei diesem Pedal gelandet. Zudem habe Erfahrungen mit extrem dicken Saitensätzen für tiefe Stimmungen, und zwar keine Guten. Das Spielgefühl ist alles andere als Spaßig, es schnarrt und brummt in jedem zweiten Bund trotz professioneller Einstellung (ja, auch bei höherpreisigen Gitarren), und ich habe mir in der Vergangenheit durch solche Lösungen auch schonmal einen Gitarrenhals geschrottet.

Dann kam der Tag, an dem ich von dieser kleinen Wunderbox erfuhr. Gesehen, bestellt, ausprobiert. Was soll ich sagen? Es funktioniert. Und es wird nicht einfach nur runtergestimmt: Der Sound wird so fein nachbearbeitet, dass es tatsächlich an den von tiefer gestimmten, dicken Saiten rankommt - nur eben ohne einen Abbruch am Spielgefühl. Ich muss allerdings sagen, dass ich im höheren Gain-Bereich spiele. Wer aus der Blues-Ecke kommt, wird zwar auch zufrieden sein, aber möglicherweise nur zu 90%. Das feine Ohr wird dort einen unterschied merken, aber es sei jedem selbst überlassen, ob dieser wirklich ins Gewicht fällt. Da bleibt nur ausprobieren. Ich möchte den kleinen Treter jedenfalls nicht mehr missen.